Das neue SeminargebäudeDas Evang. Bildungszentrum HesselbergBlick vom HesselbergBlick auf den Hesselberg

  Dienstag, 19.09.2017   15:21

Fachschulen

Dorfhelferin

Familienpflegerin


 Startseite
 Geschichte
 Aktuelles

 Bildergalerie
 Erwachsenenbildung
 Tagungshaus
 Diakonische Dienste
 Kirche im Ländlichen Raum
 Landw. Familienberatung
 Urlaub

 Links
 Kontakt
 Anfahrt
 Impressum
 AGB
 Leitbild
 Seitenübersicht

Evang. Bildungszentrum Hesselberg - Betriebshelfer

Evangelischer Betriebshelferdienst in Bayern, Hesselberg
Landwirtschaft und Gartenbau

Gruppenbild der Betriebshelfer 2017 Betriebshelfer übernehmen die vorübergehende Vertretung von landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Betriebsleitern in sozialen Notlagen, um eine geregelte Weiterführung des Betriebes zu gewährleisten.

Im Jahr 2016 wurden insgesamt 52.852 Einsatzstunden von durchschnittlich 41 Mitarbeitern in 319 Familienbetrieben geleistet.





Informationen zur Geschichte des Evang. Betriebshelferdienstes Hesselberg finden Sie hier.

Bei der Stallarbeit

Fortbildung Landtechnik

Fortbildung Pflanzenschutz

Betriebshelfer beim Einsatz im Gemüsebau

Betriebshelfer bei der Zierpflanzenpflege


Hauptberufliche Betriebshelfer üben eine interessante, vielseitige und herausfordernde Tätigkeit aus. Sie erfordert Einsatzfreude im Bereich der Landwirtschaft bzw. des Gartenbaus ebenso wie in den Familien, die auf Hilfe angewiesen sind. Neben einer guten fachlichen Ausbildung und Praxiserfahrung sind daher Einfühlungsvermögen, charakterliche Stärke und Anpassungsfähigkeit gefragt.
Die Anstellung der hauptberuflichen Betriebshelfer erfolgt durch den Evang. Betriebshelferdienst in Bayern, Hesselberg auf der Grundlage des Bayerischen Agrarwirtschaftsgesetzes.

Eine gewissenhafte Personalauswahl und intensive Fortbildung sorgt dafür, die Qualität dieses Dienstes für die Zukunft zu sichern.

Betriebshelfer auf Traktor Das Einsatzgebiet des Evangelischen Betriebshelferdienstes in Bayern reicht weit über den Hesselberg hinaus. Es gibt 19 regionale Stationen, die für den jeweiligen Arbeitseinsatz vor Ort zuständig sind.
Der praktische Arbeitseinsatz wird in enger Zusammenarbeit mit den Kreisverbänden des Bayerischen Bauernverbandes bzw. den Maschinenringen organisiert. Die Einsätze werden meist über die landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Sozialversicherungsträger bewilligt.


Der Evang. Betriebshelferdienst wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten gefördert.
 


  • Sie wollen mehr über den Evang. Betriebshelferdienst in Bayern erfahren?
  • Sie benötigen einen Betriebshelfer? Eine Liste der regionalen Einsatzstationen finden Sie hier.
  • Sie wollen Betriebshelfer beim Evang. Betriebshelferdienst in Bayern werden? Hinweise zu den Einstellungsbedingungen finden Sie hier.
  • Informieren Sie sich genauer über den Betriebshelferdienst in der Landwirtschaft sowie im Gartenbau in unserem Handzettel (pdf-Datei).

Dann wenden Sie sich an:

Wolfgang Wagner Evang. Betriebshelferdienst in Bayern, Hesselberg
Geschäftsführer: Herr Wolfgang Wagner
Hesselbergstraße 26
91726 Gerolfingen
Tel.: (0 98 54) 10-0
Fax: (0 98 54) 10-50
 » Nachricht senden

Werner Hajek Referent: Herr Werner Hajek
Tel.: (0 98 54) 10-0
Fax: (0 98 54) 10-50
 » Nachricht senden



Ulrike Weber Abrechnungsstelle: Frau Ulrike Grundei
Tel.: (0 98 54) 10-0
Fax: (0 98 54) 10-50
 » Nachricht senden

ebz-hesselberg.de als Startseite festlegen Seite zu Favoriten hinzufügen Seite drucken

 Evang.
 Bildungszentrum Hesselberg
 Hesselbergstr. 26
 91726 Gerolfingen
 Tel. (0 98 54) 10-0
 E-Mail: info@ebz-hesselberg.de